Ralph Thormählen

  • Mann. Ehemann. Vater zweier jugendlicher Söhne
  • Deutscher. Amerikaner. mehrsprachiger Grenzgänger
  • Gottsucher. Theologe & kritischer Zeitgenosse. Wanderer zwischen den Welten
  • Seelsorger. Selbstsorger. Weltsorger
  • Leidenschaftlicher Saxophon-Spieler – unterwegs zu Improvisation, Harmonie & Groove
  • Liebhaber von Stille, John Coltrane, scharfem indischen Curry, Expressionismus, Hilde Domin & Nachtspaziergängen mit Hündin Tasha
  • längere Aufenthalte und Reisen nach Südindien, Südamerika, in den Südwesten der USA und ans Nordost-Kap der eigenen Seele

Vita

  • geboren 1964 in Ohio, USA
  • Studium der evangelischen Theologie in München, Marburg, Buenos Aires & Heidelberg
  • spirituelle Auszeit im Meditationszentrum Haus Gries (Oberfranken) bei Franz Jalics SJ
  • Klinische Seelsorge-Ausbildung in Houston (Texas), USA
  • 1997 – 2006 Studienleiter am Predigerseminar Nürnberg mit Schwerpunkten Seelsorge, Gottesdienst & ökumenische Studienreisen; individuelle Beratung & supervisorische Arbeit mit Gruppen
  • Multiplikatoren-Ausbildung beim Regisseur und Schauspieler Thomas Kabel in „Liturgischer Präsenz“
  • ab 2000 Nebentätigkeit als Geistlicher Begleiter & Leiter von kontemplativen Exerzitien
  • 2001 – 2005 Fortbildung zum Gestalt-Seelsorger und -Berater; Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie (DGfP)
  • 2006 – 2017 Geschäftsführender Gemeindepfarrer in Uttenreuth
  • seit 2012 Gründung und Mitarbeit im Team des Forums Spiritualität in Erlangen
  • seit 2015 nebenamtliche Mitarbeit im Pastoral Psychologischen Centrum (PPC) in Nürnberg
  • seit 2017 Studienleiter der Fortbildung in den Ersten Amtsjahren (FEA) in Neuendettelsau – in Teilzeit
  • seit 2018 Fortbildung in Stellen von Systemen

Anne Mayer-Thormählen

  • Frau, Ehepartnerin und Mutter, Tochter, große Schwester, Freundin
  • Ost-Westfälin in Bayern
  • gottsuchende, grenzüberschreitende Theologin
  • Begleiterin, Beraterin, „(Mit-)Reisende ins eigene Innere“
  • sing- und chorbegeistert, bewegungs- und tanzfreudig, naturliebend v.a.auf Streifzügen mit unserer Hündin
  • reiselustig – mit längeren Aufenthalten in Tanzania und Südindien

Vita

  • geboren 1965 in Bielefeld/Bethel
  • Studium der evangelischen Theologie in Wuppertal, Bochum und Heidelberg
  • Mitleben in verschiedenen Kommunitäten, v.a. in Selbitz, Grandchamp, Haus Gries (Franz Jalics SJ)
  • Klinische Seelsorge-Ausbildung in Bethel/Bielefeld
  • Exerzitienausbildung beim Exerzitienreferat Osnabrück
  • 1999 – 2005 Studienleiterin am Predigerseminar Nürnberg mit Schwerpunkten Seelsorge, Gottesdienst & ökumenische Studienreisen; individuelle Beratung & supervisorische Arbeit mit Gruppen
  • Multiplikatoren-Ausbildung beim Regisseur und Schauspieler Thomas Kabel in „Liturgischer Präsenz“
  • ab 2000 Nebentätigkeit als Geistliche Begleiterin & Leiterin von kontemplativen Exerzitien
  • 2006 – 2015 Gemeindepfarrerin in Uttenreuth als Stellenteilerin
  • seit 2010 nebenamtlicher Seelsorgeauftrag beim Diakonieverein Gostenhof/Nürnberg
  • Ausbildung in Mediation – Präventive und konstruktive Konfliktregelung
  • seit 2012 Gründung und Mitarbeit im Team des Forums Spiritualität in Erlangen
  • Ausbildung im Stellen von Systemen
  • vertretungsweise Krankenhausseelsorgerin am Universitätsklinikum Erlangen
  • seit 2016 Altenheimseelsorgebeauftragte im Prodekanat West in Nürnberg
  • seit 2018 Verantwortung des Bereichs Spiritualität im Dekanat Erlangen bei BildungEvangelisch